NEWS Oktober 2019


CLAUDIA BARAINSKY

Claudia Barainsky ist im August 2019 als Solistin in Morton Feldmans Oper "Neither" bei den
'Ostrava Days 2019' aufgetreten.
Ein VIDEO mit einem Ausschnitt der Aufführung finden Sie HIER (bitte klicken)

(Prague Radio Symphony Orchestra; Dirigent: Peter Rundel; Regie: Jiří Nekvasil; Bühne: David Bazika)

 

NIKOLAY BORCHEV

Nikolay Borchev ist als Solist in Bachs Trauerode "Lass, Fürstin, noch einen Strahl" in der
Liederhalle Stuttgart zu erleben.
Mit u.a. Ensembles der Bachakademie Stuttgart; Dirigent: Hans-Christoph Rademann
Konzert: 06. Oktober 2019, 19 Uhr - Beethoven-Saal, Liederhalle, Stuttgart

Am 19. Oktober 2019 gibt Nikolay Borchev mit Sopranistin Evelina Dobračeva und dem Pianisten Alexander Malter einen Liederabend im Rahmen des 'Festival de Música Clásica Port de Sóller'.
Auf dem Programm stehen Werke von u.a. Mendelssohn Bartholdy, Glinka, Rachmaninow, Tchaikowsky.
Konzert: 19. Oktober 2019, 19:30 Uhr - Museo de la Mar, Port de Sóller

Danach gibt Nikolay Borchev beim 'Oxford Lieder Festival' einen Liederabend unter dem Titel 'Dangerous Liaisons' mit Liedern von u.a. Schubert, Liszt, Schumann.
Mit Sopranistin Louise Alder und dem Pianisten Sholto Kynoch.
Konzert: 26. Oktober 2019, 19:30 Uhr – St. John the Evangelist Church, Oxford

 

KS MARKUS BRÜCK

Nach seinem großen Erfolg an der Deutschen Oper Berlin als Don Carlo di Vargas in der Neuproduktion "La forza del destino", ist KS Markus Brück ebendort als Escamillo in "Carmen" zu erleben.
Musikalische Leitung: Jordi Bernàcer; Inszenierung: Ole Anders Tandberg
Vorstellungen: 16., 25. Oktober 2019

 

MÁRIA CELENG

Mária Celeng ist am Gärtnerplatztheater München als Solistin in der Neuproduktion "Der Messias"
zu erleben (szenische Fassung des Oratoriums von Georg Friedrich Händel).
Libretto: Charles Jennens nach der Bibel, mit Texten aus Colm Tóibíns "Marias Testament";
Dirigent: Anthony Bramall, Andreas Kowalewitz; Regie: Torsten Fischer
Premiere: 10. Oktober 2019
Vorstellungen: 13., 16., 18., 20., 22., 25. Oktober / 01., 03. November 2019

 

LADISLAV ELGR

Ladislav Elgr ist an der Oper Leipzig erneut als Erik in "Der fliegende Holländer" zu sehen.
Musikalische Leitung: Christoph Gedschold; Inszenierung: Michiel Dijkema
Vorstellungen: 10., 17. Oktober / 02., 24. November 2019 / 30. Mai 2020

 

DIANA HALLER

Diana Haller singt am 03. Oktober 2019 an der Staatsoper Stuttgart Adalgisa in "Norma".
Musikalische Leitung: Giacomo Sagripanti; Regie: Jossi Wieler, Sergio Morabito

Am 09. Oktober 2019 ist Diana Haller als Solistin im Rahmen der 'Schubertiade' in Hohenems zu erleben.
Mit u.a. Kammerchor Feldkirch; Streicher der Dommusik Feldkirch; musikalischen Leitung Benjamin Lack.
Konzert: 09. Oktober 2019, 20 Uhr - Markus-Sittikus-Saal, Hohenems

An der Staatsoper Stuttgart gibt Diana Haller mit Bariton Johannes Kammler und Pianistin Rita Kaufmann einen Liederabend mit Werken von Mahler, Strauss und Vaughan Williams.
Konzert: 10. Oktober 2019, 20 Uhr – Foyer I. Rang, Staatsoper, Stuttgart

Am 13. Oktober 2019 ist Diana Haller als Solistin in Beethovens " Grosse Messe in C-Dur, op.86" in Luzern zu erleben.
Mit u.a. Konzertchor Luzern; Camerata Musica Luzern; Leitung: Philipp Klahm
Konzert: 13. Oktober 2019, 11 Uhr – Konzertsaal, Kultur- und Kongresszentrum, Luzern

Wiederum an der Staatsoper Stuttgart singt Diana Haller die Partie Rosina in "Il barbiere di Siviglia".
Musikalische Leitung: Vlad Iftinca; Regie: Beat Fäh
Vorstellungen: 31. Oktober / 05., 17. November 2019

 

ANTE JERKUNICA

Ante Jerkunica gibt am Gran Teatre del Liceu in Barcelona sein Rollendebüt als Timur in der Neuproduktion "Turandot".
Dirigent: Josep Pons; Regie und Video: Franc Aleu
Vorstellungen mit Ante Jerkunica: 8., 11.,14., 16., 19., 22., 25. Oktober 2019

 

PAUL KAUFMANN

Paul Kaufmann singt an der Bayerischen Staatsoper München den Vierten Juden in "Salome".
Musikalische Leitung: Kirill Petrenko; Inszenierung: Krzysztof Warlikowski
Vorstellungen: 05., 09., 13. Oktober 2019

An der Deutschen Oper Berlin singt Paul Kaufmann am 12. Oktober 2019 Monostatos in
"Die Zauberflöte".
Musikalische Leitung: Stephan Zilias; Inszenierung: Günter Krämer

 

KYUNGHO KIM

Kyungho Kim hat im September am Theater St. Gallen sein erfolgreiches Rollendebüt als Prinz in der Neuproduktion "Rusalka" gegeben.
Dirigent: Modestas Pitrenas, Stéphane Fromageot; Inszenierung: Vera Nemirova
Nächste Vorstellungen: 02., 06., 20., 29. Oktober / 02., 14. November 2019

 

MICHAEL KRAUS

Michael Kraus singt an der Finnish National Opera in Helsinki die Partien Frank und Fritz in
"Die tote Stadt".
Dirigent: Jukka-Pekka Saraste; Regie: Kasper Holten
Vorstellungen: 05., 09., 11., 16., 18. Oktober 2019

Des Weiteren ist Michael Kraus an der Finnish National Opera in Helsinki als Kreon und Ein Bote in der konzertanten Aufführung des Opern-Oratoriums "Oedipus Rex" zu erleben.
Musikalische Leitung: Eivind Gullberg Jensen
Aufführung: 23. Oktober 2019

Interview:
Interview in der 'Opernwelt' mit Michael Kraus, der ab 2020 die Leitung des neuen Opernstudios an der Wiener Staatsoper übernimmt.
Das Interview finden Sie HIER (bitte klicken)
--- Christopher Gillett, Gillet trifft … Michael Kraus, in: Opernwelt, Rubrik: Magazin, Seite 68, August 2019

 

KS LIANG LI

KS Liang Li singt am Grand Théâtre de Genève Ramfis in der Neuproduktion "Aida"
(Koproduktion English National Opera London, Houston Grand Opera).
Dirigent: Antonino Fogliani; Inszenierung: Phelim McDermott
Premiere: 11. Oktober 2019
Vorstellungen: 12., 13., 15., 16., 17., 19., 20., 22. Oktober 2019

 

JÜRGEN MÜLLER

Jürgen Müller singt an der Semperoper Dresden den Haushofmeister bei Faninal
in "Der Rosenkavalier".
Musikalische Leitung: Nikolaj Szeps-Znaider; Inszenierung: Uwe Eric Laufenberg
Vorstellungen: 12., 17., 26., 31. Oktober 2019

 

MICHAEL NAGL

Michael Nagl ist als Polydor und Père de famille in Berliozs Oratorium "L'enfance du Christ" zu erleben.
Mit u.a. dem Gürzenich-Orchester Köln; Dirigent: François-Xavier Roth
Konzert: 09. Oktober 2019, 20 Uhr – Kölner Dom, Köln

An der Staatsoper Stuttgart singt Michael Nagl den Dritten Offizier in der Wiederaufnahme von
"Der Prinz von Homburg".
Musikalische Leitung: Thomas Guggeis; Regie: Stephan Kimmig
Nächste Vorstellungen: 11., 20., 26. Oktober 2019

Darüber hinaus singt Michael Nagl an der Staatsoper Stuttgart den Mönch in der Neuproduktion
"Don Carlos".
Musikalische Leitung: Cornelius Meister; Regie: Lotte De Beer
Premiere: 27. Oktober 2019
Vorstellungen: 01., 03., 08., 10. November 2019 / 18. April 2020

 

SIMON NEAL

Simon Neal singt an der Deutschen Oper am Rhein den Oberpriester des Dagon in der Neuproduktion "Samson et Dalila".
Musikalische Leitung: Axel Kober; Inszenierung: Joan Anton Rechi
Premiere: 18. Oktober 2019
Vorstellungen: 20., 23., 26. Oktober / 01., 06., 09., 16., 24., 27. November / 01. Dezember 2019

 

VINZENCO NERI

Vinzenco Neri übernimmt am 20. Oktober 2019 am Stadttheater Gießen die Partie des Conte Almaviva in "Le nozze di Figaro".
Musikalische Leitung: Michael Hofstetter; Inszenierung: Thomas Goritzki

 

EVELIN NOVAK

Evelin Novak singt am 11. Oktober 2019 an der Semperoper Dresden Marzelline in "Fidelio".
Musikalische Leitung: John Fiore; Inszenierung: nach Christine Mielitz
Die Vorstellung am 11. Oktober ist als Festaufführung Teil der Veranstaltungsreihe »30 Jahre Friedliche Revolution« der Sächsischen Staatstheater vom 3. bis zum 13. Oktober 2019.

Danach ist Evelin Novak als Solistin mit dem Orchestre de Chambre de Lausanne unter der musikalischen Leitung von Simone Young in Lausanne zu erleben.
Auf dem Programm stehen Werke von Ravel, Fauré, Puccini, Lutoslawski und Mahler.
Konzerte: 30., 31. Oktober, jeweils um 20 Uhr - Salle Métropole, Lausanne

 

CHRISTOPH POHL

Christoph Pohl singt am 05. Oktober 2019 an der Semperoper Dresden Conte Almaviva in
"Le nozze di Figaro".
Musikalische Leitung: Omer Meir Wellber; Inszenierung: Johannes Erath

Darüber hinaus singt Christoph Pohl am 11. Oktober 2019 an der Semperoper Dresden
Don Fernando in "Fidelio".
Musikalische Leitung: John Fiore; Inszenierung: nach Christine Mielitz
Die Vorstellung am 11. Oktober ist als Festaufführung Teil der Veranstaltungsreihe
»30 Jahre Friedliche Revolution« der Sächsischen Staatstheater vom 3. bis zum 13. Oktober 2019.

 

HULKAR SABIROVA

Hulkar Sabirova singt an der Semperoper Dresden Konstanze in "Die Entführung aus dem Serail".
Musikalische Leitung: Kristiina Poska; Inszenierung und Bühnenbild: Michiel Dijkema
Nächste Vorstellungen: 04., 07. Oktober 2019

Darüber hinaus übernimmt Hulkar Sabirova an der Semperoper Dresden die Partie
Contessa di Folleville in der Neuproduktion "Il viaggio a Reims" (Dresdner Erstaufführung).
Musikalische Leitung: Francesco Lanzillotta; Inszenierung: Laura Scozzi
Vorstellungen mit Hulkar Sabirova: 25. Oktober / 04. November 2019

 

ANN-BETH SOLVANG

Ann-Beth Solvang singt am Oldenburgischen Staatstheater die 2. Norn und Floßhilde in der Neuproduktion "Götterdämmerung".
Dirigent: Hendrik Vestmann, Vito Cristofaro; Inszenierung: Paul Esterhazy
Nächste Vorstellungen: 03., 13., 20., 27., 31. Oktober / 03. November 2019 / 04. Juli 2020

Ebenso am Oldenburgischen Staatstheater singt Ann-Beth Solvang die beiden weiblichen Titelfiguren Venus und Dido in der Neuproduktion der Barockopern "Venus and Adonis" / "Dido and Aeneas".
Musikalische Leitung: Thomas Bönisch/ Felix Pätzold; Inszenierung: Tobias Ribitzki
Nächste Vorstellungen: 04., 12., 26. Oktober / 01., 12., 18., 25. Dezember 2019 / 14., 23. Januar / 26. Februar 2020

 

MARKO ŠPEHAR

Marko Špehar singt an der Volksoper Wien die Partie 2. Geharnischter in "Die Zauberflöte".
Dirigent: Wolfram-Maria Märtig; Regie: Helmuth Lohner
Vorstellungen 17., 20. Oktober 2019

 

LUKE STOKER

Luke Stoker singt an der Deutschen Oper am Rhein Abimelech in der Neuproduktion
"Samson et Dalila".
Musikalische Leitung: Axel Kober; Inszenierung: Joan Anton Rechi
Premiere: 18. Oktober 2019
Vorstellungen: 20., 23., 26. Oktober / 01., 06., 09., 16., 24., 27. November / 01. Dezember 2019

Darüber hinaus singt Luke Stoker an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf die Partie
William Longspee in James Reynolds "Geisterritter"
(Auftragskomposition; Oper nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke; Libretto von Christoph Klimke. Eine Kooperation der Deutschen Oper am Rhein mit dem Theater Dortmund und dem Theater Bonn im Rahmen von „Junge Opern Rhein-Ruhr“).
Musikalische Leitung: Patrick Francis Chestnut; Inszenierung: Erik Petersen
Nächste Vorstellungen mit Luke Stoker: 24., 29., 30. Oktober / 03., 04. November 2019

 

MARTIN SUMMER

Martin Summer singt an der Staatsoper Hamburg den Oberpriester des Baal in "Nabucco".
Dirigent: Paolo Carignani; Inszenierung: Kirill Serebrennikov; Co-Regie: Evgeny Kulagin
Nächste Vorstellungen: 02., 05. Oktober 2019

 

DENIZ UZUN

Deniz Uzun singt an der Oper Zürich die Partie Krista in der Neuinszenierung "Die Sache Makropulos".
Musikalische Leitung: Jakub Hrůša; Inszenierung: Dmitri Tcherniakov
Nächste Vorstellungen: 06., 09., 13., 17., 22. Oktober 2019

 

JACQUELYN WAGNER

Jacquelyn Wagner gibt ihr Hausdebüt an der Oper Zürich mit der Partie Agathe in der Wiederaufnahme von "Der Freischütz".
Dirigent: Axel Kober; Inszenierung: Herbert Fritsch
Vorstellungen: 29. September / 04., 16., 19., 27. Oktober 2019

Artikel:
In Rahmen dessen ist ein Artikel über bzw. von Jacquelyn Wagner über die Partie der Agathe im
'MAG', dem Opernmagazin der Oper Zürich erschienen.
Sie finden den Artikel HIER (bitte klicken)
--- Schrecklich abergläubisch, in: MAG 71, S. 35/36, 2019

 

MARTIN WINKLER

Martin Winkler singt an der Volksoper Wien den Immobilienunternehmer Georg König in der Neuproduktion "Das Gespenst von Canterville" (Österreichische Erstaufführung).
Dirigent: Gerrit Prießnitz; Regie: Philipp M. Krenn
Premiere: 18. Oktober 2019
Weitere Vorstellungen mit Martin Winkler:
31 . Oktober / 05., 15., 26. November / 05., 08. Dezember 2019


MARTIN WÖLFEL

Prof. Martin Wölfel gibt mit dem Dirigenten und Pianisten Markus Fohr vom
03. – 06. Oktober 2019 den Meisterkurs für Sänger/innen: „12. Kronenburg Classes“.
Weitere Informationen: www.kronenburg-classes.de