NEWS Mai 2019

 

CLAUDIA BARAINSKY

Claudia Barainsky singt im Rahmen von ‚Kunst⁵ "Rien ne va plus" - Die TUP-Festtage 2019‘
am Aalto Theater Essen die Titelpartie in der Neuinszenierung von „Medea“.
Musikalische Leitung: Robert Jindra; Inszenierung: Kay Link
Letzte Vorstellung: 10. Mai 2019

Sie hören HIER (bitte klicken) ein Radio-Interview mit Claudia Barainsky im Rahmen der Neuinszenierung von „Medea“ am Aalto Theater Essen, in dem sie über ihre Rolle der Medea spricht.
--- Gespräch mit Claudia Barainsky, in: WDR 3 TonArt, 22.03.2019

 

NIKOLAY BORCHEV

Nikolay Borchev ist als Solist in „Silent Songs into the wild“ mit dem Theaterensemble
'Nico and the Navigators' bei den Schwetzinger Festspielen zu erleben.
Mit u.a. dem Apollon Musagète Quartett. Künstlerische Leitung: Nicola Hümpel
Aufführung: 25. Mai 2019, 19 Uhr - Rokokotheater, Schloss Schwetzingen

 

KS MARKUS BRÜCK

Markus Brück singt im Rahmen der Internationalen Händel Festspiele Göttingen die Titelpartie
in Händels Oratorium „Saul“.
Mit u.a. dem FestspielOrchester Göttingen und Laurence Cummings (Cembalo und Leitung).
Konzert: 18. Mai 2019, 18 Uhr - St. Blasius Kirche, Hann. Münden

 

MÁRIA CELENG

Mária Celeng singt am Gärtnerplatztheater München Musetta in der Neuproduktion „La Bohème“.
Dirigent: Anthony Bramall; Regie: Bernd Mottl
Nächste Vorstellungen mit Mária Celeng: 10. Mai / 11., 13., 18. Juli 2019

Darüber hinaus gibt Mária Celeng am Gärtnerplatztheater München ihr Rollendebüt als Luise in der Neuproduktion „Der junge Lord“.
Dirigent: Anthony Bramall; Regie: Brigitte Fassbaender
Premiere: 23. Mai 2019
Weitere Vorstellungen: 26., 30. Mai / 05., 08., 14. Juni 2019

 

LADISLAV ELGR

Ladislav Elgr singt an der Oper Leipzig die Partie Erik in der Neuproduktion „Der fliegende Holländer“.
Musikalische Leitung: Ulf Schirmer; Inszenierung: Michiel Dijkema
Nächste Vorstellungen: 12., 17., 30. Mai / 10. Juni 2019

 

DIANA HALLER

Diana Haller ist als Solistin in Mahlers „Sinfonie Nr. 8“ am Festspielhaus Bregenz zu erleben.
Mit u.a. dem Symphonieorchester Vorarlberg; Dirigent: Kirill Petrenko
Konzerte:
16. Mai 2019, 19.30 Uhr – Festspielhaus, Bregenz
18. Mai 2019, 19.30 Uhr – Festspielhaus, Bregenz

 

ANTE JERKUNICA

Ante Jerkunica singt am 05. Mai 2019 an der Deutschen Oper Berlin Landgraf Hermann
in „Tannhäuser“.
Musikalische Leitung: Stefan Blunier; Inszenierung: Kirsten Harms

Ebenso an der Deutschen Oper Berlin ist Ante Jerkunica als Graf Rodolfo in der
Neuproduktion „La Sonnambula“ zu erleben.
Dirigent: Stephan Zilias; Regie, Dramaturgie: Jossi Wieler, Sergio Morabito
Letzte Vorstellungen der Saison: 19., 25. Mai 2019

 

KYUNGHO KIM

Kyungho Kim singt am 24. Mai 2019 an der Oper Leipzig Ismaele in „Nabucco“.
Musikalische Leitung: Matthias Foremny; Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf

Am 25. Mai 2019 ist Kyungho Kim an der Oper Leipzig als Herzog in „Rigoletto“ zu erleben.
Dirigent: Christoph Gedschold; Inszenierung: Anthony Pilavachi

 

MICHAEL KRAUS

Michael Kraus singt an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf Graf Capulet
in der Neuinszenierung „Roméo et Juliette“.
Musikalische Leitung: David Crescenzi; Inszenierung: Philipp Westerbarkei
Letzte Vorstellungen: 11., 18., 26. Mai 2019

 

KS LIANG LI

Liang Li singt am Teatro di San Carlo in Neapel die Partie Hunding in „Die Walküre“.
Dirigent: Juraj Valčuha; Inszenierung: Federico Tiezzi
Vorstellungen: 11., 16., 18. Mai 2019

Am 25. Mai 2019 ist Liang Li in Beijing als Solist in Beethovens „Sinfonie Nr. 9“ zu erleben.
China Philharmonic Orchestra; Musikalische Leitung: Yu Long

 

JÜRGEN MÜLLER

Jürgen Müller ist am 02. Mai 2019 an der Semperoper Dresden als Ein Zirkusdirektor
in der Neuproduktion „Die verkaufte Braut“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Tomáš Netopil; Inszenierung: Mariame Clément

Ebenso an der Semperoper Dresden singt Jürgen Müller am 05. Mai 2019
den Haushofmeister in „Der Rosenkavalier“.
Musikalische Leitung: Omer Meir Wellber; Inszenierung: Uwe Eric Laufenberg

Darüber hinaus singt Jürgen Müller an der Semperoper Dresden Graf Albert in „Die tote Stadt“.
Musikalische Leitung: Dmitri Jurowski; Inszenierung: David Bösch
Vorstellungen: 31. Mai / 04. Juni 2019

 

SIMON NEAL

Simon Neal singt am 04. Mai 2019 an der Oper Leipzig Der Wanderer in „Siegfried“.
Musikalische Leitung: Ulf Schirmer; Inszenierung: Rosamund Gilmore

 

VINCENZO NERI

Vincenzo Neri singt am Staatstheater Braunschweig Tadeusz in der Neuproduktion „Die Passagierin“.
Musikalische Leitung: Christopher Lichtenstein; Regie: Dirk Schmeding
Nächste Vorstellungen: 10., 14. Mai / 05. Juni 2019

Im Rahmen von ‚NOTES - Festival für zeitgenössische Musik‘ singt Vincenzo Neri
am Staatstheater Braunschweig Der Vater in der Neuproduktion „L'Invisible“.
Musikalische Leitung: Srba Dinić; Regie: Tatjana Gürbaca
Premiere: 25. Mai 2019
Vorstellungen: 30. Mai / 01., 07., 19. Juni 2019

Ebenso im Rahmen des Festivals ‚NOTES‘ ist Vincenzo Neri am 29. Mai 2019 als Solist in der Wiederaufnahme von John Cages „Europeras 1& 2“ am Staatstheater Braunschweig zu erleben.
Musikalische Einstudierung: Christopher Lichtenstein; Regie: Isabel Ostermann

 

EVELIN NOVAK

Evelin Novak singt an der Staatsoper Berlin Pamina in „Die Zauberflöte“.
Musikalische Leitung: Thomas Guggeis; Inszenierung: August Everding
Letzte Vorstellung: 01. Mai 2019

Darüber hinaus ist Evelin Novak an der Staatsoper Berlin als Kammerfrau in „Macbeth“ zu sehen.
Musikalische Leitung: Daniel Barenboim; Inszenierung: Harry Kupfer
Letzte Vorstellungen: 23., 26. 30. Mai 2019

 

CHRISTOPH POHL

Christoph Pohl singt an der Deutschen Oper Berlin die Partie Dr. Albert Felgentreu
in der Uraufführung von Detlev Glanerts Oper „Oceane“.
Dirigent: Donald Runnicles, Stephan Zilias (24. Mai); Inszenierung, Bühne, Licht: Robert Carsen
Vorstellungen: 03., 15., 17., 24. Mai 2019

In Hannover ist Christoph Pohl in Mahlers „Das Lied von der Erde“
(Fassung für Tenor, Bariton und Klavier) zu erleben.
Tenor: Robert Künzli; Klavier: Johannes Nies; VideoArt: Tosh Leykum
Konzert: 09. Mai 2019, 19.30 Uhr – Kreuzkirche, Hannover

 

ANNA SCHOECK

Anna Schoeck hat am Landestheater Schleswig-Holstein ihr erfolgreiches Rollendebüt als Manon
in der Neuproduktion „Manon Lescaut“ gegeben.
Musikalische Leitung: Peter Sommerer; Inszenierung: Peter Grisebach
Nächste Vorstellungen:
-Stadttheater Rendsburg: 11., 19. Mai 2019
-Stadttheater Flensburg: 04., 08. Juni 2019

 

MICHAELA SELINGER

Michaela Selinger ist als Solistin in Mahlers „Sinfonie Nr. 8“ in Linz zu erleben.
Bruckner Orchester Linz; Dirigent: Markus Poschner
Konzerte:
21. Mai 2019, 19.30 Uhr – Brucknerhaus, Linz
22. Mai 2019, 19.30 Uhr – Brucknerhaus, Linz

 

ANN-BETH SOLVANG

Ann-Beth Solvang singt am Oldenburgischen Staatstheater Sesto
in der Neuproduktion „La clemenza di Tito“.
Musikalische Leitung: Hendrik Vestmann; Inszenierung: Laurence Dale
Premiere: 04. Mai 2019
Vorstellungen: 08., 21., 26. Mai / 08., 19. Juni / 06. Juli 2019

Darüber hinaus ist Ann-Beth Solvang am Oldenburgischen Staatstheater als
Mrs. Patrick De Rocher in der Neuproduktion „Dead Man Walking“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Carlos Vázquez, Felix Pätzold; Inszenierung: Olivia Fuchs
Nächste Vorstellungen: 07., 24., 29. Mai / 15., 22., 25. Juni / 04. Juli 2019

 

MARKO ŠPEHAR

Marko Špehar singt am Staatstheater Darmstadt Truffaldin und Sänger/Schäfer
in der Neuproduktion „Ariadne auf Naxos“.
Dirigent: Hartmut Keil; Regie: Christian Weise
Nächste Vorstellungen: 04., 09., 19. Mai / 01., 21. Juni 2019

Ebenso am Staatstheater Darmstadt singt Marko Špehar am 12. Mai 2019
Sarastro in „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Rubén Dubrovsky; Regie: Dirk Schmeding, Karsten Wiegand

 

LUKE STOKER

Luke Stoker ist erneut an der Opéra National de Paris (Opéra Bastille) als Zweiter Geharnischter in
„Die Zauberflöte“ zu Gast.
Dirigent: Henrik Nánási; Inszenierung: Robert Carsen
Nächste Vorstellungen: 03., 07., 09., 12., 15., 18., 21., 30. Mai / 04., 07., 12., 15. Juni 2019

 

MARTIN SUMMER

Martin Summer ist als Solist bei der Schubertiade Hohenems zu erleben.
Mit u.a. dem Minetti Quartett
Konzert: 04. Mai 2019, 16 Uhr - Markus-Sittikus-Saal, Hohenems
Das Konzert wird vom ORF aufgenommen und am 23. Mai 2019 um 19. 30 Uhr auf Ö1 (Österreich) gesendet.

Am Theater St. Gallen gibt Martin Summer sein Rollendebüt als Seneca in der Neuproduktion „L'incoronazione di Poppea“ (Oper von Claudio Monteverdi; bearbeitet und instrumentiert von Ernst Krenek).
Musikalische Leitung: Corinna Niemeyer; Inszenierung: Alexander Nerlich
Premiere: 11. Mai 2019
Weitere Vorstellungen: 14., 19., 26. 29. Mai / 02., 15. Juni 2019

 

DENIZ UZUN

Deniz Uzun singt am Opernhaus Zürich Rosette in der Neuproduktion „Manon“.
Musikalische Leitung: Marco Armiliato; Inszenierung: Floris Visser
Letzte Vorstellungen: 04., 12., 15. Mai 2019

Im Rahmen von ‚A Concert for Peace & Dialogue – 20 Years Rialto Theatre‘
ist Deniz Uzun als Solistin in Beethovens “Sinfonie Nr. 9“ auf Zypern zu erleben.
Cyprus Symphony Orchestra; Musikalische Leitung: Jens Georg Bachmann
Konzert: 30. Mai 2019, 20.30 Uhr – Rialto Theatre, Limassol

 

RAYMOND VERY

Raymond Very ist an der Staatsoper Hannover in der Titelpartie Oedipus, König von Theben in der Premiere des Opern-Oratoriums „Oedipus Rex“ (konzertant) zu erleben.
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover; Musikalische Leitung: Valtteri Rauhalammi
Nächste Aufführungen: 01., 10., 15. Mai / 02., 12. Juni 2019

Am 23. Mai 2019 singt Raymond Very an der Deutschen Oper am Rhein Loge in der Wiederaufnahme von „Das Rheingold“.
Musikalische Leitung: Axel Kober; Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf
Hinweis: DIE VORSTELLUNG AM 23. MAI FINDET AUFGRUND DES WASSERSCHADENS IM THEATER DUISBURG KONZERTANT IN DER MERCATORHALLE DUISBURG STATT

 

ANTONINA VESENINA

Antonina Vesenina ist an der Deutschen Oper am Rhein als Königin der Nacht
in „Die Zauberflöte“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Jesse Wong, Axel Kober; Inszenierung: Barrie Kosky / Suzanne Andrade
Vorstellungen: 23. Mai 2019 (Opernhaus Düsseldorf) / 10. Juni 2019 (Theater Duisburg)

 

JACQUELYN WAGNER

An der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf singt Jacquelyn Wagner Desdemona in der Wiederaufnahme von „Otello“ (Koproduktion mit der Opera Vlaanderen).
Dirigent: Antonello Allemandi; Inszenierung: Michael Thalheimer
Letzte Vorstellung in dieser Spielzeit: 04. Mai 2019

 

MARTIN WINKLER

Martin Winkler ist an der Oper Leipzig als Alberich in „Das Rheingold“ und
„Götterdämmerung“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Ulf Schirmer; Inszenierung: Rosamund Gilmore
Vorstellung „Das Rheingold“: 01. Mai 2019
Vorstellung „Götterdämmerung“: 05. Mai 2019

An der Semperoper Dresden hat Martin Winkler sein Rollendebüt als Kezal
in der Neuproduktion „Die verkaufte Braut“ gegeben.
Musikalische Leitung: Tomáš Netopil; Inszenierung: Mariame Clément
Letzte Vorstellung: 02. Mai 2019

 

MARTIN WÖLFEL

Prof. Martin Wölfel gibt mit dem Dirigenten und Pianisten Markus Fohr vom
03. – 06. Oktober 2019 den Meisterkurs für Sänger/innen: „12. Kronenburg Classes“
Anmeldeschluss: 19. September 2019
Anmeldung und weitere Informationen: www.kronenburg-classes.de