You are currently viewing NEWS September 2022

NEWS September 2022


MICHAEL ARIVONY

Michael Arivony ist als Dancaïre in „Carmen“ an der Staatsoper Wien zu erleben.
Musikalische Leitung: Yves Abel; Inszenierung: Calixto Bieito
Vorstellungen: 06., 09., 12., 14., 15. September 2022


CLAUDIA BARAINSKY

Claudia Barainsky ist als Solistin in Richard Wetz „Requiem h-moll für Sopran, Bariton, gemischten Chor und Orchester“, op. 50 in Linz zu erleben.
Dirigent: Eugene Tzigane, PKF – Prague Philharmonia, Prager Philharmonischer Chor
Konzert:
30. September 2022, 20.30 Uhr – Linzer Mariendom, Linz


NIKOLAY BORCHEV

Nikolay Borchev ist als Solist in Richard Wetz „Requiem h-moll für Sopran, Bariton, gemischten Chor und Orchester“, op. 50 in Linz zu erleben.
Dirigent: Eugene Tzigane, PKF – Prague Philharmonia, Prager Philharmonischer Chor
Konzert:
30. September 2022, 20.30 Uhr – Linzer Mariendom, Linz


KS MARKUS BRÜCK

Markus Brück ist an der Deutschen Oper Berlin als Moderator in „Best of: Carmen / Open-Air auf dem Parkdeck“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Dominic Limburg; Szenische Einrichtung: Silke Sense
Vorstellungen: 08., 11., 12. September 2022

Markus Brück hat im November/Dezember 2021 am Gran Teatre de Liceu in Barcelona die Titelpartie in der Wiederaufnahme von „Rigoletto“ gesungen.
Musikalische Leitung: Daniele Callegari; Inszenierung: Monique Wagemakers
Die Aufzeichnung ist bis 11. September 2022 auf OperaVision online abrufbar.


JASMIN DELFS

Jasmin Delfs ist an der Bayerischen Staatsoper München als Vespina in „L‘infedeltà delusa“ zu erleben, deren Premierenserie im März 2022 sie bereits mit großem Erfolg gesungen hat.
Dirigent: Christopher Moulds; Inszenierung, Videokonzept: Marie-Eve Signeyrole
Vorstellungen: 17., 18. September 2022 im Cuvilliés-Theater


DAVID FISCHER

David Fischer ist als Malcolm in der Premiere von „Macbeth“ an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf zu erleben.
Musikalische Leitung: Antonino Fogliani; Inszenierung: Michael Thalheimer
Premiere: 04. September 2022
Weitere Vorstellungen: 08., 11., 14., 16., 18. September 2022


KS DIANA HALLER

Diana Haller ist an der Staatsoper Stuttgart als Solistin in „Come together. Eine Konzert-Gala gegen die Angst vor dem Verschwinden“ zu erleben.
Mit Musik von Johann Christoph Bach, Ludwig van Beethoven, Schorsch Kamerun, Ebow,
Gustav Mahler, Charles Ives, Charles Gounod, Sofia Gubaidulina u. a.
Dirigent: Nil Venditti; Staatsorchester Stuttgart; Spielleiter: Schorsch Kamerun
Mit: Raison (Schorsch Kamerun, PC Nackt und Mense Reents), Stine Marie Fischer, Sylvana Krappatsch, Special Guest Ebow.
Konzert:
18. September 2022, 18 Uhr


ANTE JERKUNICA

Ante Jerkunica ist an der Staatsoper Hamburg erneut als Osmin in „Die Entführung aus dem Serail“ zu erleben; die Premierenserie im Herbst 2021 hat er bereits mit großem Erfolg gesungen.
Dirigent: Ádám Fischer; Inszenierung: David Bösch
Vorstellungen: 29. September / 01., 06., 15. Oktober 2022


PAUL KAUFMANN

Paul Kaufmann singt an der Semperoper Dresden den Ersten Geharnischten in „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Jonathan Darlington; Christoph Gedschold; Inszenierung: Josef E. Köpplinger
Vorstellungen: 16., 22. September 2022

Am Staatstheater Wiesbaden ist Paul Kaufmann als Balthasar Zorn in der Wiederaufnahme von
„Die Meistersinger von Nürnberg“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Alexander Joel; Inszenierung: Bernd Mottl
Vorstellungen: 17. September / 03., 09. Oktober 2022


KYUNGHO KIM

Kyungho Kim ist an der Staatsoper Stuttgart als Prinz in der Wiederaufnahme von „Rusalka“ zu erleben.
Dirigent: Cornelius Meister, Killian Farrell (09., 21. Nov); Regie: Bastian Kraft
Vorstellungen: 21., 24. September / 03., 12. Oktober / 09., 21., 26. November 2022


KS LIANG LI

Liang Li war im Juni/Juli 2022 am Grand Théâtre de Genève als Timur in der Neuproduktion „Turandot“ zu erleben.
Dirigent: Antonino Fogliani; Inszenierung: Daniel Kramer
Die Aufnahme der Vorstellung vom 01. Juli ist auf OperaVision bis 22.01.2023 online abrufbar.

Liang Li hat im November/Dezember 2021 am Gran Teatre de Liceu in Barcelona
Sparafucile in der Wiederaufnahme von „Rigoletto“ gesungen.
Musikalische Leitung: Daniele Callegari; Inszenierung: Monique Wagemakers
Die Aufzeichnung ist bis 11.09.2022 auf OperaVision online abrufbar.


JÜRGEN MÜLLER

Jürgen Müller singt an der Semperoper Dresden den Ersten Geharnischten in „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Jonathan Darlington, Evan Rogister; Inszenierung: Josef E. Köpplinger
Vorstellungen:  02., 04., 10. September / 27. November / 04. Dezember 2022

Zudem ist Jürgen Müller an der Semperoper Dresden als Jarischkin (Der Teufel) in der Neuproduktion „Die Nase“ (Premiere: 02. Juli 2022) zu erleben.
Musikalische Leitung: Petr Popelka; Inszenierung: Peter Konwitschny
Vorstellungen: 18., 21., 30. September 2022


MICHAEL NAGL

Michael Nagl hat im Juli/August 2022 sein erfolgreiches Debüt bei den Salzburger Festspielen gegeben, mit der Partie Papageno in der Neuproduktion „Die Zauberflöte“.
Musikalische Leitung: Joana Mallwitz; Wiener Philharmoniker; Inszenierung: Lydia Steier
Die Aufzeichnung der „Zauberflöte“ ist bis 10. September 2022 auf Servus TV online abrufbar.


SIMON NEAL

Simon Neal ist im Rahmen des ‚Ultima Oslo Contemporary Music Festival‘ am Oslo Opera House als Howard Bard in der Uraufführung von „The Listeners“ zu erleben
(Koproduktion mit Opera Philadelphia und Lyric Opera of Chicago).
Musik: Missy Mazzoli; Libretto: Royce Vavrek, basierend auf der Novelle von Jordan Tannahill
Dirigent: Ilan Volkov; Inszenierung: Lileana Blain-Cruz
Premiere: 24. September 2022
Weitere Vorstellungen: 27. September / 01., 05., 07., 09. Oktober 2022


HULKAR SABIROVA

Hulkar Sabirova singt an der Staatsoper Hamburg Konstanze in „Die Entführung aus dem Serail“.
Dirigent: Ádám Fischer; Inszenierung: David Bösch
Vorstellungen: 29. September / 01., 06., 15. Oktober 2022


ANN-BETH SOLVANG

Ann-Beth Solvang ist am Oldenburgischen Staatstheater als Sieglinde in „Die Walküre“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Hendrik Vestmann; Inszenierung: Paul Esterhazy
Vorstellungen: 11., 25. September 2022

Zudem singt Ann-Beth Solvang am Oldenburgischen Staatstheater Gutrune in „Götterdämmerung“.
Musikalische Leitung: Hendrik Vestmann; Inszenierung: Paul Esterhazy
Vorstellungen: 17. September / 01. Oktober 2022


ANTONINA VESENINA

Antonina Vesenina singt am Theater Dortmund Die Königin der Nacht in der
Neuproduktion „Die Zauberflöte“.
Musikalische Leitung: Motonori Kobayashi; Inszenierung: Nikolaus Habjan
Premiere: 03. September 2022
Weitere Vorstellungen mit Antonina Vesenina:
07., 30. Oktober / 11. November 2022