NEWS Juli 2021



MICHAEL ARIVONY

Michael Arivony vertrat im Juni 2021 sein Heimatland Madagaskar beim renommierten Wettbewerb
BBC Cardiff Singer of the World“ und war im Fach Lied unter den Finalisten.

NIKOLAY BORCHEV

Nikolay Borchev ist als Luzifer in Händels Oratorium „La Resurrezione“ in Zwettl, Österreich zu erleben.
La Folia Barockorchester; Musikalische Leitung: Robin Peter Müller
Konzert: 04. Juli 2021, 16 Uhr – Stiftskirche, Zwettl, Österreich

Danach ist Nikolay Borchev als Solist mit dem La Folia Barockorchester bei den Festspielen
‚Europäische Wochen Passau‘ sowie beim ‚Rheingau Musik Festival‘ zu Gast.
Auf dem Programm des Konzerts ‚Glorious Revolution‘ stehen u.a. Arien aus „Dido and Aeneas“,
„The Fairy Queen“, „The Tempest“ und „King Arthur“.
Mit: Anna Prohaska, Sopran; Julia Böhme, Alt; Richard Resch, Tenor; Nikolay Borchev, Bariton;
La Folia Barockorchester; Robin-Peter Müller, Violine & Leitung.
Konzerte “Europäische Wochen Passau‘:
22. Juli 2021, 18 Uhr und 20.15 Uhr – Asambasilika, Osterhofen-Altenmarkt
Konzerte ‚Rheingau Musik Festival‘:
25. Juli 2021, 16 Uhr und 19 Uhr – Kloster Eberbach, Eltville am Rhein

Am 31. Juli 2021 ist Nikolay Borchev als Solist in „Silent Songs into the wild – Staged Concert um Franz Schubert im Hier und Jetzt“ des Theaterensemble Nico and the Navigators in Hitzacker zu sehen.
Vorstellung:
31. Juli 2021, 15Uhr – Verdo Konzertsaal, Festival Sommerliche Tage Hitzacker

Im Mai 2021 hat Nikolay Borchev an der Semperoper Dresden den Dichter Olivier in der Neuproduktion „Capriccio“ gesungen.
Musikalische Leitung Christian Thielemann; Inszenierung Jens-Daniel Herzog
Die Premieren-Aufzeichnung vom Mai 2021 können Sie online bis 17. Juli 2021 auf der website der Semperoper Dresden sowie auf arte sehen.



KS MARKUS BRÜCK

Im Rahmen der ‚Nightly Met Opera Streams‘  ist KS Markus Brück als Faninal in der Live-Aufzeichnung von „Der Rosenkavalier“ (vom 13. Mai 2017) an der New Yorker Metropolitan Opera zu erleben.
Mit: Metropolitan Opera Orchestra; Dirigent: Sebastian Weigle; Marschallin: Renée Fleming; Sophie: Erin Morley; Octavian: Elīna Garanča; Faninal: Markus Brück; Baron Ochs: Günther Groissböck
Die Live-Aufzeichnung in HD Qualität können Sie in einem Zeitraum von 23 Stunden ab Montag, 12. Juli 2021 ab 0.30 Uhr bis 23.30 Uhr (MEZ) kostenlos ansehen.
Außerhalb dieses Zeitfensters ist der Stream kostenpflichtig.

KS Markus Brück war im März 2020 zu Gast in der Talksendung „Thadeusz und die Künstler“
beim rbb Fernsehen (bis 09. März 2022)
.

JASMIN DELFS

Jasmin Delfs ist Finalistin beim 7. Concorso Lirico Internazionale di Portofino (CLIP) sowie Preisträgerin des ‚Under 25 Award‘.
Das Gala-Konzert fand am 25. Juli 2021 auf der Piazza del Portofino mit dem Orchestra del Teatro Carlo Felice di Genova und unter der musikalischen Leitung von Sesto Quatrini statt.
Jasmin Delfs präsentierte beim Gala-Konzert ‚O zittre nicht, mein lieber Sohn‘ aus Mozarts „Zauberflöte“.

DAVID FISCHER

David Fischer ist an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf als Junger Seemann in „Tristan und Isolde“ zu sehen.
Musikalische Leitung: Axel Kober; Inszenierung: Dorian Dreher
Vorstellung: 02. Juli 2021


DIANA HALLER

Diana Haller, Belcanto-Preisträgerin des 2019 zunächst einmalig verliehenen Inge-Borkh-Gedächtnispreis beim ‚Rossini Festival Bad Wildbad‘, kehrt in diesem Jahr mit „Giovanna D’Arco“ (Rossini, Orchestrierung Taralli), „Arianna a Naxos“ (Haydn) und der modernen Erstaufführung von „Ero e Leandro“ (Mayr) ebendort zurück.
Die Aufführung mit dem Titel ‚Starke Frauen – Diana Haller‘ steht unter der musikalischen Leitung von Antonino Fogliani.
Vorstellung: 14. Juli 2021, 19.45 Uhr – Offene Halle Marienruhe, Bad Wildbad

Am 23. Juli 2021 singt Diana Haller im Rahmen des ‚RSO festival‘ (Festival des Symphonieorchesters Rijeka) als Solistin in einer Opern Gala unter der musikalischen Leitung von Valentin Egel.
Konzert: 23. Juli 2021, 21 Uhr – Trg Riječke rezolucije, Rijeka

Danach ist Diana Haller als Solistin in der Opern Gala des Festivals ‚Summer Classics 2021‘ in der Arena von Pula in Kroatien zu erleben (in Kooperation mit dem Nationaltheater Ivan Pl. Zajc, Rijeka).
Dirigent: Valentin Egel; Rijeka Symphony Orchestra.
Vorstellung: 26. Juli 2021, 21.30 Uhr – Arena, Pula

Radiointerview mit Diana Haller im Rahmen eines Studiogesprächs beim SWR2, in dem sie auch ihre Lieblingsstücke präsentiert:
— Gast im Studio: Die Mezzosopranistin Diana Haller, in: SWR2, Sendung ‚SWR2 Treffpunkt Klassik extra‘, 16.1.2021



PAUL KAUFMANN

Paul Kaufmann ist in der Wiederaufnahme des „Ring-Zyklus“ am Hessischen Staatstheater Wiesbaden zu erleben, wo er Mime in „Das Rheingold“ und erstmals Mime in „Siegfried“ singt.
Aufführung mit Klavierbegleitung – Klavier: Alexandra Goloubitskaia
Inszenierung Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäkel;
Nächste Vorstellung „Das Rheingold“: 13. Juli 2021
Vorstellungen „Siegfried“: 02., 16. Juli 2021


PAUL KAUFMANN

Paul Kaufmann ist in der Wiederaufnahme des „Ring-Zyklus“ am Hessischen Staatstheater Wiesbaden zu erleben, wo er Mime in „Das Rheingold“ und erstmals Mime in „Siegfried“ singt.
Aufführung mit Klavierbegleitung – Klavier: Alexandra Goloubitskaia
Inszenierung Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäkel;
Nächste Vorstellung „Das Rheingold“: 13. Juli 2021
Vorstellungen „Siegfried“: 02., 16. Juli 2021



JÜRGEN MÜLLER

Jürgen Müller singt an der Semperoper Dresden den Ersten Geharnischten in der
Neuproduktion „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Gábor Káli (3., 4. Juli 2021) / Christoph Gedschold (9., 11. Juli 2021);
Inszenierung: Josef E. Köpplinger
Nächste Vorstellungen: 03., 04., 09., 11. Juli 2021

Die Premiere der „Zauberflöte“ unter der musikalischen Leitung von Christoph Gedschold fand im April 2021 pandemiebedingt ohne Publikum statt.
Bis 04.07.2021 steht die Aufzeichnung auf der website der Semperoper sowie arte ticketfrei zur Verfügung.



SIMON NEAL

Simon Neal hat am 25. Juni 2021 bei den St. Galler Festspielen sein von Presse und Publikum vielbeachtetes Rollendebüt als Archidiaconus Claude Frollo in der Neuproduktion „Notre Dame“ gegeben.
Musikalische Leitung: Michael Balke; Inszenierung: Carlos Wagner
Nächste Vorstellungen mit Simon Neal: 02., 06., 07., 09. Juli

Ein Interview mit Simon Neal, in dem er über seine Rollenportraits und Karriere spricht, ist im Rahmen der Neuproduktion von „Notre Dame“ im Opernglas erschienen:
— Dr. Thomas Baltensweiler, Mutige Entscheidung, in: Das Opernglas, 05/2021

Ein weiteres Interview mit Simon Neal ist in der Sonderausgabe zu den St.Gallen Festspielen im Schweizer Kultur Magazin Musik&Theater erschienen:
— Benjamin Herzog, «Ich spiele gerne Bösewichte», in: Musik&Theater, 2021-05


Simon Neal hat im März 2021 an einer Online-Diskussion teilgenommen. Zusammen mit Organisatorin Louise Alder sowie mit Jamie Barton und Golda Schultz thematisierten sie die mentale Seite von Bühnenauftritten, z.B. wie man mit Ängsten während einer Sängerkarriere umgeht.
Simon Neal hat seine Erfahrung und Gedanken in seinem blog unter dem Titel ‚The Singing Brain.‘ zusammengefasst.



VINCENZO NERI

Vincenzo Neri hat am Theater Bonn sein Rollendebüt als Pallante in der Neuproduktion „Agrippina“ gegeben.
Musikalische Leitung: Ruben Dubrovsky; Inszenierung: Leonardo Muscato
Die Live-Aufzeichnung der Premiere vom 20. Jun 2021 ist bis zum 04. Juli 2021 als Online-Stream kostenlos abrufbar auf theater-bonn.de/digital



EVELIN NOVAK

Evelin Novak singt an der Semperoper Dresden Pamina in der Neuproduktion „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Gábor Káli (3. Juli) Christoph Gedschold (09., 11. Juli);
Inszenierung: Josef E. Köpplinger
Vorstellungen mit Evelin Novak 03., 09., 11. Juli 2021.

Die Premiere der „Zauberflöte“ unter der musikalischen Leitung von Christoph Gedschold fand im April 2021 pandemiebedingt ohne Publikum statt.
Bis 04.07.2021 steht die Aufzeichnung auf der website der Semperoper sowie arte ticketfrei zur Verfügung.



CHRISTOPH POHL

Christoph Pohl ist an der Semperoper Dresden als Papageno in der Neuproduktion „Die Zauberflöte“ zu erleben.
Dirigent: Christoph Gedschold; Inszenierung: Josef E. Köpplinger
Vorstellungen mit Christoph Pohl: 09., 11. Juli 2021

Zudem ist Christoph Pohl als Lord Enrico Ashton in der Neuproduktion „Lucia di Lammermoor“ an der Staatsoper Hamburg zu sehen.
Musikalische Leitung: Giampaolo Bisanti; Inszenierung: Amélie Niermeyer
Die Premiere am 20.03.2021 fand pandemiebedingt ohne Publikum statt.
Die Premierenaufzeichnung ist vom 11.06. – 11.09.2021, 12.00 Uhr, auf OperaVision.eu frei verfügbar.

Als Graf in „Capriccio“ ist Christoph Pohl in der Neuproduktion der Semperoper Dresden zu erleben.
Musikalische Leitung Christian Thielemann; Inszenierung Jens-Daniel Herzog
Die Premierenaufzeichnung vom Mai 2021 können Sie bis zum 14.07.2021 auf der website der Semperoper Dresden sowie auf arte sehen.

Auf arte können Sie des Weiteren ein Interview mit Christoph Pohl und KS Christa Mayer sehen, das im Rahmen des Making-of zur Neuproduktion „Capriccio“ entstanden ist und Einblicke in ihre Rollen und Probenarbeit gibt.



JORGE PUERTA

Jorge Puerta ist Finalist beim Gesangwettbewerb ‚Premio Etta e Paolo Limiti 2021‘ in Mailand.
Video-Ausschnitt aus dem Finalkonzert im Teatro degli Arcimboldi in Mailand, in dem Jorge Puerta
‚Nessun Dorma‘ aus Puccinis „Turandont“ interpretiert.


HULKAR SABIROVA

Hulkar Sabirova singt am Bolshoi Theater Moskau als Madama Cortese in „Il viaggio a Reims“.
Dirigent: Tugan Sokhiev; Inszenierung: Damiano Michieletto
Nächste Vorstellungen mit Hulkar Sabirova: 02., 04. Juli 2021 (jeweils 19 Uhr)


ANN-BETH SOLVANG

Ann-Beth Solvang ist am Oldenburgischen Staatstheater als Concepción in „Die spanische Stunde“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Hendrik Vestmann; Regie: Tobias Ribitzki
Vorstellung mit Ann-Beth Solvang: 01. Juli 2021

Ebenso am Oldenburgischen Staatstheater singt Ann-Beth Solvang die Fürstin von Bouillon in der Premiere von „Adriana Lecouvreur“ (konzertant).
Musikalische Leitung: Vito Cristofaro/ Felix Pätzold; Dramaturgie: Annabelle Köhler
Letzte Vorstellung: 04. Juli 2021



MARTIN SUMMER

Martin Summer gibt einen Liederabend im Landesmuseum Bregenz (Stipendiatenkonzert 2021 des Vorarlberger Richard Wagner-Verbands).
Konzert: 09. Juli 2021, 19.30 Uhr – Vorarlberg Museum, Bregenz



Prof. DUNJA VEJZOVIC

International Singing Masterclasses ART-VERO: Opera Masterclass
13.09.2021 – 30.03.2021 Zagreb/Varaždin, Kroatien

Prof. Dunja Vejzovic gibt ihren jährlich stattfindenden Internationalen Meisterkurs.
In Zusammenarbeit mit Prof. Cornelis Witthoefft, Matija Fortuna und Nina Cossetto.

Informationen und Anmeldeformular (information and application form):
www.dunja-vejzovic.com


JACQUELYN WAGNER

Jacquelyn Wagner ist als Contessa Almaviva in der Neuproduktion „Le nozze di Figaro“ erstmals beim Festival d‘Aix-en-Provence zu erleben.
Dirigent: Thomas Hengelbrock; Regie: Lotte de Beer
Premiere: 30. Juni 2021 (Théâtre de l’Archevêché)
Vorstellungen : 02., 05., 07., 09., 12., 14., 16. Juli 2021

Live-Streaming und Video auf arte Concerts: 09. Juli 2021, 22.30 Uhr
Live-Radioübertragung france musique: 05. Juli 2021, 21.30 Uhr

Ein Interview mit Jacquelyn Wagner, in dem sie über ihre Rolleninterpretationen und Karriere spricht, ist im Rahmen ihres Debüts beim Festival d’Aix-en-Provence, bei Wanderer erschienen:
— Laurent Bury, J’ai toujours chanté, c’est la seule chose que je sache faire !, in : Wanderer, 22.06.2021



Prof. MARTIN WÖLFEL

03. – 08. August 2021:   14. KRONENBURG CLASSES

Martin Wölfel und Dirigent/Pianist Markus Fohr geben vom 03.-08. August 2021 ihren jährlich stattfindenden Meisterkurs in Kronenburg.

Der Kurs wird 6 Tage statt der bislang 4 Tage dauern und das Dozententeam wird erweitert. Neben der bewährten Konstellation kommen Sabine Hahn (Schauspiel) und Ivan Lukic (Alexandertechnik) neu hinzu.

Informationen: www.kronenburg-classes.de
Aktuelles zu den Kronenburg Classes



*Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) wurden weltweit Vorstellungen abgesagt oder verschoben.
Wir informieren Sie, sobald der reguläre Spielbetrieb für unsere Künstler wieder aufgenommen wird.

*Following the public health orders to curb spread of the Coronavirus (COVID-19) performances across the world have been cancelled or postponed.
We will keep you informed as soon as possible of developments and the resumption of our artists’ activities.

*Dans le cadre de la lutte contre la pandémie du Coronavirus (Covid-19) des spectacles sont annulés ou reportés dans le monde entier.
Nous vous tiendrons informés dès que possible de la reprise de l’activité de nos artistes.