Du betrachtest gerade NEWS Juli 2024

NEWS Juli 2024

NIKOLAY BORCHEV

Nikolay Borchev hat im Januar 2024 Stolzius in der halbszenischen Aufführung von „Die Soldaten“ in Köln, Hamburg und Paris gesungen.
Musikalische Leitung: François-Xavier Roth; Gürzenich-Orchester Köln;
Inszenierung: Calixto Bieito
Die Aufführung in der Elbphilharmonie Hamburg am 21. Januar 2024 wurde aufgezeichnet und ist bis zum 25.01.2025 als Stream in der Elbphilharmonie Mediathek verfügbar.


MÁRIA CELENG

Mária Celeng ist am 21. Juli 2024 ab 19.30 Uhr beim ‚Gärtnerplatz Open Air‘ des Gärtnerplatztheaters München als Solistin zu erleben.
Musikalische Leitung: Rubén Dubrovsky; Moderation: Josef E. Köpplinger    
Mit weiteren Solistinnen und Solisten des Staatstheaters am Gärtnerplatz und dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz.


JASMIN DELFS

Jasmin Delfs hat im Dezember 2023 ihr Hausdebüt am MusikTheater an der Wien gegeben, wo sie die Partie Max in der Neuproduktion und Österreichischen Erstaufführung von „Wo die wilden Kerle wohnen“ gesungen hat (Musikalische Leitung: Stephan Zilias; Inszenierung: Nikolaus Habjan).
3sat zeigt „Wo die wilden Kerle wohnen“ am 06. Juli um 21.45 Uhr (verfügbar in D/CH/A)


LADISLAV ELGR

Ladislav Elgr singt an der Opera Ballet Vlaanderen Števa Buryja in der Wiederaufnahme „Jenůfa“.
Dirigent: Alejo Pérez; Inszenierung: Robert Carsen
Nächste Vorstellungen Opera Gent: 03., 05., 07., 09. Juli 2024

Ladislav Elgr war im Januar 2023 in der Barbican Hall in London als Kudrjas in konzertanten Aufführungen von „Katya Kabanova“ („Káťa Kabanová“) zu erleben.
Die CD der Live-Aufzeichnung erschien am 23. Februar 2024.
Dirigent: Sir Simon Rattle; London Symphony Orchestra


DAVID FISCHER

David Fischer ist als Solist bei der ‚Operngala mit Farewell-Party‘ (zum Abschied von Axel Kober als Generalmusikdirektor) an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf zu erleben.
Dirigent: Axel Kober; Dramturgie: Anna Grundmeier; Düsseldorfer Symphoniker
Gala: 05. Juli, 19.30 Uhr – Oper Düsseldorf

David Fischer singt bei den Internationalen Musikfestspielen ‚Weilburger Schlosskonzerte‘ Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“. Am Klavier begleitet ihn Andreas Frese.
Konzert: 07. Juli 2024, 11 Uhr – Untere Orangerie, Schloss Weilburg

David Fischer kehrt zurück zu den Salzburger Festspielen, wo er als Solist in Bachs „Matthäus-Passion“ zu erleben ist.
Dirigent: Teodor Currentzis; Utopia Orchestra
Vorstellung: 19. Juli 2024, 18 Uhr – Haus für Mozart, Salzburg

David Fischer hat im April 2024 im Concertgebouw Amsterdam als Solist in C.Ph.E. Bachs „Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu“ gesungen (Dirigent: Francesco Corti; Nederlandse Bachvereniging).
Das Konzert können Sie bis Mitte Juli 2024 online anhören.


MARA GUSEYNOVA

Mara Guseynova singt der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf Chava in der Neuproduktion „Anatevka“.
Dirigat: Harry Ogg, Christoph Stöcker, Katharina Müllner; Inszenierung: Felix Seiler
Letzte Vorstellung der Saison: 02. Juli 2024

Zudem ist Mara Guseynova ist als Solistin bei der ‚Operngala mit Farewell-Party‘ (zum Abschied von Axel Kober als Generalmusikdirektor) an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf zu erleben.
Dirigent: Axel Kober; Dramturgie: Anna Grundmeier; Düsseldorfer Symphoniker
Gala: 05. Juli, 19.30 Uhr – Oper Düsseldorf


KS DIANA HALLER

Diana Haller ist als Isolier in „Le Compte Ory“ beim ‚Royal Opera Festival‘ in Krakau sowie beim Belcanto Festival ‚Rossini in Bad Wildbad‘ zu erleben.
Dirigent: Antonio Fogliani; Inszenierung: Jochen Schönleber
– Vorstellungen ROF Krakau – Oper Krakau:  11., 13. Juli 2024
– Vorstellungen Rossini in Bad Wildbad – Trinkhalle, Bad Wildbad:  20., 25., 27. Juli 2024

Zudem ist Diana Haller im Rahmen des ‚Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd‘ als Solistin in der deutschen Erstaufführung von Karl Jenkins Oratorium „One World“ zu erleben.
Dirigent: Sir Karl Jenkins; Württembergische Philharmonie Reutlingen
Mit Anne Schneider, Sopran; Diana Haller, Alt; Jacobo Ochoa, Bariton; Chor Konekto
Konzert: 17. Juli 2024, 20 Uhr – Heilig-Kreuz-Münster, Schwäbisch Gmünd

Diana Haller war im Dezember 2023 und Januar 2024 an der Staatsoper Stuttgart als Solistin in der Neuproduktion „La Fest“ (Oper als barocke Feier des Lebens von und mit Eric Gauthier) zu erleben.
Musikalische Leitung: Benjamin Bayl; Regie, Choreografie: Eric Gauthier
Die komplette Vorstellung können Sie online ansehen.


ANTE JERKUNICA

Ante Jerkunica hat Ende Juni sein Haus- und Rollendebüt an der Semperoper Dresden mit der Partie Giacomo Balducci in der Neuinszenierung „Benvenuto Cellini“ (Premiere: 29.06.2024) gegeben.
Musikalische Leitung: Giampaolo Bisanti; Inszenierung: Barbora Horáková
Nächste Vorstellungen: 02., 05., 10. Juli / 30. August / 19., 29. September 2024


PAUL KAUFMANN

Paul Kaufmann ist als Solist in Felix Mendelssohn-Bartholdys „Lobgesang“ zu erleben.
Dirigent: Moritz Laurer; Philharmonisches Orchester Gießen
Konzerte:
18. Juli 2024, 19.30 Uhr – Stadttheater, Gießen
19. Juli 2024, 20.00 Uhr – Kirche St. Walburgis, Wetzlar


KAI KLUGE

Kai Kluge ist als Tamino in der konzertanten Version von „Die Zauberflöte“ mit der Hofkapelle München unter der musikalischen Leitung von Rüdiger Lotter zu erleben.
Vorstellungen:
24. Juli 2024, 19 Uhr – Konzerthaus Blaibach
26. Juli 2024, 19 Uhr – Herrenchiemsee Festspiele
27. Juli 2024, 19 Uhr – Herrenchiemsee Festspiele
28. Juli 2024, 14 Uhr – Konzerthaus Blaibach

Zudem ist Kai Kluge als Tamino in der ‚Zauberflöten Gala – Highlights aus Mozarts Zauberflöte und dessen Umfeld‘ mit der Hofkapelle München unter der musikalischen Leitung von Rüdiger Lotter in Augsburg zu erleben.
Vorstellung:
25. Juli 2024, 19.30 Uhr – Parktheater im Kurhaus Göggingen, Augsburg

Am 28. Juni 2024 ist die CD „Der Stein der Weisen oder Die Zauberinsel“ mit Kai Kluge als Nadir erschienen.
Dirigent: Rüdiger Lotter; Hofkapelle München; Chor der KlangVerwaltung


MICHAEL KRAUS

Michael Kraus ist beim Glyndebourne Festival als Sprecher in der Wiederaufnahme „Die Zauberflöte“ zu erleben.
Dirigent: Constantin Trinks; Orchestra of the Age of Enlightenment;
Inszenierung: Barbe & Doucet
Nächste Vorstellungen: 06., 13., 18., 21. Juli 2024


ALEKSEY KURSANOV

Aleksey Kursanov singt am 02. Juli 2024 an der Bayerischen Staatsoper München Ein Bote in „Il Trovatore“.
Musikalische Leitung: Francesco Ivan Ciampa; Inszenierung: Olivier Py


JÜRGEN MÜLLER

Jürgen Müller singt an der Semperoper Dresden Ein Wirt in der Neuinszenierung „Benvenuto Cellini“.
Musikalische Leitung: Giampaolo Bisanti; Inszenierung: Barbora Horáková
Nächste Vorstellungen: 02., 05., 10. Juli / 30. August / 19., 29. September 2024


MICHAEL NAGL

Michael Nagl hat an der Staatsoper Stuttgart sein erfolgreiches Rollendebüt als Ferrando in der Neuinszenierung „Il Trovatore“ gegeben.
Musikalische Leitung: Antonello Manacorda; Regie: Paul-Georg Dittrich
Nächste Vorstellungen:
01., 04., 09., 16. Juli /
21., 28. September / 11., 4. Oktober / 07., 17., 22. November 2024


JORGE PUERTA

Jorge Puerta ist als Radames in der Neuproduktion „Aida“ beim Festival ‚Oper im Steinbruch‘ in St. Margarethen zu erleben.
Dirigent: Iván López-Reynoso; Inszenierung: Thaddeus Strassberger
Premiere: 10. Juli 2024
Weitere Vorstellungen mit Jorge Puerta:
12., 20., 27. Juli / 01., 03., 10., 15., 17., 24. August 2024


FLAVIA STRICKER

Flavia Stricker singt am Opernhaus Zürich als Solistin im ‚Galakonzert Internationales Opernstudio‘.
Musikalische Leitung: Adrian Kelly; Zürcher Kammerorchester
Konzert: 08. Juli 2024, 19 Uhr


MARTIN SUMMER

Martin Summer ist als Sarastro in der konzertanten Version von „Die Zauberflöte“ mit der Hofkapelle München unter der musikalischen Leitung von Rüdiger Lotter zu erleben.
Vorstellungen:
24. Juli 2024, 19 Uhr – Konzerthaus Blaibach
26. Juli 2024, 19 Uhr – Herrenchiemsee Festspiele
27. Juli 2024, 19 Uhr – Herrenchiemsee Festspiele
28. Juli 2024, 14 Uhr – Konzerthaus Blaibach

Martin Summer hat im Dezember 2023 am MusikTheater an der Wien die Partie Bullenkerl in der Neuproduktion und Österreichischen Erstaufführung von „Wo die wilden Kerle wohnen“ gesungen (Dirigent: Stephan Zilias; Inszenierung: Nikolaus Habjan).
3sat zeigt „Wo die wilden Kerle wohnen“ am 06. Juli um 21.45 Uhr (verfügbar in D/CH/A)

Am 28. Juni 2024 ist die CD „Der Stein der Weisen oder Die Zauberinsel“ mit Martin Summer als Eutifronte erschienen.
Dirigent: Rüdiger Lotter; Hofkapelle München; Chor der KlangVerwaltung


JACQUELYN WAGNER

Jacquelyn Wagner gibt ihr Rollendebüt als Norma in der Neuinszenierung „Norma“ beim Festival della Valle d’Itria in Martina Franca.
Dirigent: Fabio Luisi; Inszenierung: Nicola Raab
Premiere: 17. Juli 2024
Weitere Vorstellungen: 21., 28. Juli / 02. August 2024

Jacquelyn Wagner war im Juni 2024 als Leonore in der Neuproduktion „Fidelo“ an der Dutch National Opera in Amsterdam zu erleben (Dirigent: Andrés Orozco Estrada; Royal Concertgebouw Orchestra; Inszenierung: Andriy Zholdak).
Die vollständige Aufführung ist bis 06. November 2024 um 12 Uhr auf OperaVision bzw. dem youtube-Kanal von OperaVision verfügbar.

Jacquelyn Wagner hat im Oktober 2023 ihr Rollendebüt als Theodora in der Neuinszenierung „Theodora“ am MusikTheater an der Wien gegeben (Dirigent: Bejun Mehta; Inszenierung: Stefan Herheim).
Die vollständige Aufführung ist bis 12. August 2024 um 12 Uhr auf OperaVision bzw. dem youtube-Kanal von OperaVision verfügbar.


KS MARTIN WINKLER

Martin Winkler ist im Rahmen der ‚Münchner Opernfestspiele 2024‘ an der Bayerischen Staatsoper München als Frank in Barrie Koskys Neuinszenierung von „Die Fledermaus“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Constantin Trinks

Martin Winkler wurde bei den ‚Teatro Real Awards 2024‘ mit dem ‚Künstler-Preis 2024‘ ausgezeichnet.
Die Verleihung fand im am 22. März 2024 im Rahmen der ‚3. Edition of the Teatro Real Awards Gala‘ am Teatro Real in Madrid statt.